TopTenFotografie

Den richtigen Fotografen in Regensburg finden ...

Foto-Tour durch Regensburg

Regensburg ist eine wunderschöne Stadt, und bietet für professionelle Fotos im Unternehmensumfeld, wie für private fotografische Bedürfnisse wirklich traumhafte Szenerien.

Lassen Sie sich doch von dem nachfolgenden Gastbeitrag ein klein wenig über Regensburg inspirieren. Wir sind sicher, Sie kommen beim Lesen auf tolle Ideen über schöne Kulissen für gelungene fotografische Aufnahmen in Regensburg.

Und den passenden Profi-Fotografen oder die passende Profi-Fotografin aus Regensburg beziehungsweise näherer Umgebung finden Sie gleich hier bei uns auf TopTenFotografie.de

Auf Foto-Tour in Regensburg – Altstadtflair, Donauzauber, Alleenromantik und mehr

Regensburg begeistert Touristen, Besucher und leidenschaftliche Hobbyfotografen mit einem fast vollständig erhaltenen Altstadtbild. Die Hauptstadt des bayerischen Regierungsbezirks Oberpfalz wurde im Zweiten Weltkrieg kaum zerstört. Neben dem Dom, dem Schloss und rund 1.500 historischen Häusern werden Sie in Regensburg noch viele weitere Fotomotive finden. An der Donau, im Alleengürtel und Villapark sowie im nahen "Walhalla" in Donaustauf können Sie reizvolle Aufnahmen machen. Das hügelige Umland, die Donauauen sowie auch die modernen Seiten Regensburgs bieten weitere, teils ungewöhnliche Motive.

Fachwerk, Bürgerhäuser und fürstliche Pracht – Fotospaziergang durch Regensburgs Altstadt

Die historische Innenstadt der mit knapp 150.000 Einwohnern viertgrößten Stadt Bayerns erreichen Sie ganz einfach per Bahn. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, finden Sie in der Nähe des Hauptbahnhofs mehrere Parkhäuser. Die Altstadt liegt nur 5-10 Gehminuten entfernt, genau zwischen dem Bahnhof und der Donau. Wenn Sie die Albertstraße überqueren, blicken Sie bereits über den kleinen Park mit dem Teich zum Fürstlichen Schloss Sankt Emmeram.

Die ehemalige Benediktinerabtei und der Sitz der Fürsten von Thurn und Taxis bietet innen wie außen zahlreiche optische Highlights. Dazu gehören zum Beispiel die strengen Bögen des historischen Kreuzgangs, die prachtvoll geknüpften Wandteppiche und die barocken Fassadenelemente.

Vielleicht fangen Sie mit Ihrer Kamera auch die besondere Atmosphäre bei den Schlossevents ein – zum Beispiel bei der Gartenschau im Juni, den Schlossfestspielen im Juli oder dem romantisch beleuchteten Weihnachtsmarkt. Im fürstlichen Marstall bestaunen Sie die prachtvollen Pferdekutschen, mit denen Thurn und Taxis unter anderem das moderne Postwesen begründeten.

Spazieren Sie dann weiter in den überwiegend verkehrsberuhigten Altstadtgassen. Rund um Gesandtenstraße, Altes Rathaus und Haidplatz finden Sie unzählige, verschiedenartige Altstadtfassaden. Neben dem berühmten Blick von der Steinernen Donaubrücke mit Salzstadel und Stadttor werden Sie auch zahlreiche Details ablichten. Sie finden hier Zeugnisse aus rund 2.000 Jahren Architekturgeschichte. Sie reicht von den Überresten der römischen Besiedlung, die oft zum Bau mittelalterlicher Wehrtürme weitergenutzt wurden, über mittelalterliche Fachwerkromantik bis hin zu barocken und klassizistischen Gebäuden – wie dem "Äußeren Palais" und heutigen Sitz der Bezirksregierung oder der Villa Lauser auf der Donauinsel Oberer Wöhrd.
 

Über den Dächern von Regensburg pfeifen nicht nur die Domspatzen

Weithin sichtbares Wahrzeichen der Donaustadt sind die 105 Meter hohen Doppeltürme des Doms Sankt Peter. Das Gotteshaus, dessen Grundstein vor über 700 Jahren gelegt wurde, beeindruckt auch mit dem gewaltigen Kirchenschiff. Hier finden Sie zahlreiche Details und Meisterwerke sakraler Kunst, wie zum Beispiel den golden strahlenden Lichterkranz der Madonna in der Sailerkapelle.

Die farbigen Kirchenfenster wurden überwiegend im 13. Jahrhundert gefertigt. Sie stellen biblische Szenen dar und verzaubern den Betrachter und Fotografen je nach Sonnenlichteinfall mit einmaliger Farbbrillanz und Lichteffekten. Ein eindrucksvolles, modernes Fotomotiv ist die Rieger-Orgel. Sie ist die größte frei hängende Orgel der Welt und begleitet regelmäßig die Konzerte des weltberühmten Regensburger Domspatzen-Chors.

Gönnen Sie sich einen Panoramablick, indem Sie vom katholischen Dom zur protestantischen Dreieinigkeitskirche spazieren. Dort steigen Sie einen der quadratischen Türme hinauf, können unterwegs die "Große Glocke" fotografieren, und anschließend den Blick auf Dom, Altstadt und die Geschlechtertürme, wie den Goldenen Turm oder den Baumburgerturm, genießen. Sie wurden von reichen Regensburger Familien im Mittelalter erbaut, um neben der kirchlichen Pracht auch bürgerlichen Reichtum und Wehrhaftigkeit zu demonstrieren.

Modernes Leben und Naturidylle

Neben den vielen Zeugnissen der jahrtausendalten Geschichte bietet Regensburg auch das pulsierende Leben einer jungen, lebendigen Stadt. Im Herzen der Universitätsstadt gehen Jung und Alt gerne einkaufen, shoppen und genießen. Besuchen Sie die belebten Wochenmärkte, auf denen üppig leuchtendes Obst und Gemüse feilgeboten werden, wie zum Beispiel samstags am Alten Kornmarkt. Der Viktualienmarkt am Neupfarrplatz, der von Januar bis Mitte November täglich außer sonntags stattfindet, lohnt ebenfalls einen Besuch. Die Wappenschilder zünftiger Altstadtkneipen und die fast mediterrane Atmosphäre in den Straßencafés sind nur einige der Fotomotive, die Sie in Regensburg finden. Am Donaumarkt und den Uferstraßen wie Donaulände oder Am Protzenweiher auf der Flussinsel Stadtamhof entdecken Sie besonders bei Sonnenauf- oder Untergang herrliche Lichtreflexe auf dem Wasser. Nicht nur im Herbst bieten das Laub der Alleebäume, die die Altstadt vom Bahnhof trennen, Fotomotive für Naturfreunde. Bummeln Sie mit Ihrer Kamera auch durch den rund siebeneinhalb Hektar großen Dörnbergpark. Dieses Meisterwerk der Gartenbaukunst liegt rund 5 Gehminuten südwestlich der Altstadt. Zahlreiche Blumen, über 60 Baumarten, von Spitzahorn über Rosskastanie bis hin zur exotischen Schwarznuss machen einmalige Parkfotos möglich. Das Dörnbergpalais, erbaut vom Hofbankier der Fürsten von Thurn und Taxis, stellt den reizvollen "Hintergrund" dazu.
 

Reizvolle Kontraste zwischen Alt und Neu

Spazieren Sie entlang der Prachtfassade der Königlichen Villa und durch den historischen Villapark mit Burggraben. Einen Meilenstein des Kirchenbaus in der Moderne finden Sie in Regensburg-Kumpfmühl. Hier wurde in der Mitte des 20. Jahrhunderts Betonbauweise auf moderne Weise mit kirchlichen Elementen verknüpft. Die Anordnung des Altars in der Mitte des Gotteshauses stellte eine fast revolutionäre Weiterentwicklung dar. Ein spektakuläres Wohnhaus mit einfachen, aber nicht minder ästhetischen Formen finden Sie in der Riesengebirgsstraße. Ein unkonventionelles Fotomotiv sind auch die schief und durcheinander stehenden roten Säulen vor dem Kunstforum Ostdeutsche Galerie am Regensburger Stadtpark. Am Donau-Einkaufs-Zentrum bietet das sieben blaue Figuren umfassende Sterngucker-Ensemble des Künstlers Peter Mayer ein Bild, das den Betrachter zum Schmunzeln einlädt. Weniger als eine halbe Auto- oder Linienbusstunde entfernt erreichen Sie Donaustauf im Landkreis Regensburg. Hier wandeln Sie in der Ruhmeshalle Walhalla auf den Spuren deutscher Dichter, Denker und Staatsmänner. Die einem griechischen Tempel nachempfundene Gedenkstätte thront an einem Wiesenhang über dem Donautal. Im Inneren können Sie "Porträtfotos" zahlreicher Büsten erstellen, zum Beispiel von Beethoven oder Albrecht Dürer. Oder sie lichten die gewaltigen gelb-blauen Deckenornamente ab, die mit ihren geometrischen Formen beeindrucken.

Gut, dass es Digitalkameras gibt – bei so vielen Fotomotiven in Regensburg

Ganz gleich, ob Sie ambitionierter Hobbyfotograf mit einer Spiegelreflexkamera sind, oder ob Sie beim Bummel durch Regensburg spontan mit Ihrem Smartphone fotografieren: Sicher werden Sie hunderte Fotos schießen, von denen Sie dann die besten für Ihre Freunde oder Angehörigen "posten", online ansehen, ausdrucken lassen oder bei Ihrer nächsten Fotoshow per Beamer an die Wand projizieren. Besonders stimmungsvolle Fotografien werden Ihnen auch in Zeiten außerhalb der Sommer- und Touristensaison gelingen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem zauberhaften Flair eines "grauen" Februar- oder nebligen Novembertages in der mittelalterlichen Stadt an der Donau? Ihrem "Fotografenauge" und Ihrem Entdeckerdrang sind keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Fotografieren in Regensburg!

(Text verfasst von Foto-Klaus)

Top-Fotografen in Regensburg finden ...

Ist Ihre Anfrage für:

  • Kostenfrei
  • Unverbindlich
  • Ihr Ziel in und um Regensburg im Fokus
weiter

Was soll fotografiert werden:

Interessante Fakten zu Regensburg

Wussten Sie schon über Regensburg:

  • die Ehrung als Welterbe Regensburg, UNESCO Welterbe, World Heritage
  • Regensburg ist an der wunderschönen Donau gelegen
  • der Großraum Bayerischer Wald ist ebenfalls sehr nah und gut zu erreichen
  • in früheren Zeiten war Regensburg ein Römerkastell gewesen
  • die Regensburger Domspatzen sind neben Chor auch Schule und Internat

Top-Fotografen in Regensburg finden ...

Ist Ihre Anfrage für:

  • Kostenfrei
  • Unverbindlich
  • Ihr Ziel in und um Regensburg im Fokus
weiter

Was soll fotografiert werden: